Moin Vietnam

­čî´ŞĆ┬áSelbstgemachtes Vegan Kimchi – Frische Knackigkeit und w├╝rziger Genuss!┬á­čąČ

­čĹëZutaten:

1 Chinakohl (ca. 1 kg)

50g  Meersalz

3 M├Âhren, gesch├Ąlt und in d├╝nne Streifen geschnitten

4 Fr├╝hlingszwiebeln, in 5 cm lange St├╝cke geschnitten

50g Knoblauchzehen, gesch├Ąlt

50g Ingwer, gesch├Ąlt

200g Apfel

200g Birne

200g Zwiebel

50ml Sesam├Âl

50g Chilipulver, je nach gew├╝nschter Sch├Ąrfe

­čĹĘÔÇŹ­čŹ│ Anleitung:

  1. Den China-Kohl l├Ąngs halbieren und den Strunk entfernen. Die Kohlbl├Ątter in etwa 5 cm breite Streifen schneiden
  2. Den geschnittenen Kohl und M├Âhren mit Salz bestreuen und gut vermengen. Lass ihn etwa 2 Stunden stehen, damit der Kohl Wasser verliert und weicher wird. Gelegentlich umr├╝hren
  3. Den Kohl gr├╝ndlich abdrucken, um ├╝bersch├╝ssiges Wasser und Salz zu entfernen. Lass ihn gut abtropfen
  4. Apfel, Birne, Zwiebel, Knoblauch, Ingwer fein p├╝rieren. Dazu Sesam├Âl und Chilipulver geben und zu eine Paste mischen
  5. In einer gro├čen Sch├╝ssel den Kohl, M├Âhren, Fr├╝hlingszwiebeln zusammenf├╝gen
  6. Die Paste ├╝ber das Gem├╝se gie├čen und gr├╝ndlich vermengen. Achte darauf, dass das Gem├╝se gleichm├Ą├čig mit der Paste bedeckt ist.
  7. Das Kimchi in Gl├Ąser oder Beh├Ąlter f├╝llen, dabei fest andr├╝cken, damit die Luft entweicht.
  8. Die Gl├Ąser locker verschlie├čen und sie bei Raumtemperatur f├╝r 1-2 Tage fermentieren lassen. Dann im K├╝hlschrank aufbewahren.

Nach 2-3 Tagen im K├╝hlschrank wird das Kimchi geschmackvoller. Du kannst es als Beilage zu verschiedenen Gerichten wie Fleisch, Gefl├╝gel und Fisch. Probiert es aus und teilt eure Kimchi-Kreationen mit uns! ­čîč Welche Gerichte bereitet ihr damit zu?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert