Moin Vietnam

Knusprige Schweinenackenstreifen in Panko-Panade

Zutaten:

  • 500g Schweinenacken, in Streifen geschnitten
  • 1 Tasse Pankomehl (Panko breadcrumbs)
  • 2 Eier
  • 1 EL Mehl
  • 1 TL 5-Gewürze-Pulver
  • 1 EL Würzsauce
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Öl zum Frittieren (z.B. Sonnenblumenöl oder Erdnussöl)
  • Optional: Dip-Sauce nach Wahl (z.B. süße Chili-Sauce oder Chili-Mayonnaise)

Zubereitung:

  1. Schweinenacken vorbereiten: Die Schweinenackenstreifen mit Würzsauce, 5-Gewürze-Pulver, Salz und Pfeffer würzen.
  2. Eier und Pankomehl vorbereiten: In einer flachen Schüssel die Eier verquirlen. In einer separaten flachen Schüssel das Pankomehl bereitstellen.
  3. Panieren: Die Schweinenackenstreifen zuerst durch die verquirlten Eier ziehen, dann in der Pankomischung wenden, um sie gleichmäßig zu panieren.
  4. Frittieren: Ein großes, tiefes Kochtopf mit Öl auf mittlerer Hitze erhitzen. Es sollte genug Öl geben, um die Schweinenackenstreifen darin zu frittieren. Die panierten Schweinenackenstreifen portionsweise vorsichtig in das heiße Öl geben und frittieren, bis sie goldbraun und knusprig sind. Dies dauert in der Regel etwa 3-4 Minuten pro Seite, je nach Dicke der Streifen.
  5. Abtropfen lassen und servieren: Die frittierten Schweinenackenstreifen mit einem Schaumlöffel aus dem Öl nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen, um überschüssiges Öl zu entfernen. Mit einer Dip-Sauce Ihrer Wahl servieren und genießen!

Genießen:

Diese frittierten Schweinenackenstreifen in Pankomehl sind eine köstliche und knusprige Option für eine Mahlzeit oder als Snack. Sie passen gut zu verschiedenen Dip-Saucen und Beilagen wie Pommes frites, Kartoffelsalat oder einem einfachen grünen Salat. Probieren Sie es aus und lassen Sie sich von diesem leckeren Rezept begeistern!

Video-Anleitung

Geschmack:

  • Knusprig und knusprig: Die Panko-Panade verleiht den Schweinenackenstreifen eine herrliche Knusprigkeit, die bei jedem Biss hörbar ist.
  • Würzig und aromatisch: Durch die Würzsauce und das 5-Gewürze-Pulver werden die Schweinenackenstreifen würzig und aromatisch, wodurch eine köstliche Geschmackstiefe entsteht.
  • Saftig und zart: Die Schweinenackenstreifen bleiben trotz des knusprigen Äußeren saftig und zart im Inneren, was einen angenehmen Kontrast zum knusprigen Bissgefühl bietet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert